Konzert in der Peterskirche

06.01.2019  15 Uhr "Jugend-musiziert"-Programm

Nachwuchs-Duo Johanna Lücking und Sarah Hennig-Zepeda und 

Ensemble "Junge Gitarristen" Lena Hensel, Luisa Gropp, Paul Mostert, Justus Thierer und Tim Reinl

  21.06.2018

  Euro-Musique Festival im

  Europapark Rust

  Kultusministerium Baden-      Württemeberg -

  Landesmuiskrat

/

/

15.09.2018

Kinder- und Jugendtag 

Auftritt im Bürgerpark

 

GITARRENSCHULE

NEWS

Erfolg bei

"Jugend musiziert"

Januar 2019

Das Quintett Lena Hensel, Paul Mostert, Luisa Gropp, Justus Thierer und Tim Reinl gewinnt den 1. Preis

Workshop und gemeinsame Musikpräsentation​ mit Musikgruppen aus den Partnerstädten Bruchsals.



10.05.2013

Europa-Hymne - eine Melodie verbindet Völker



Internationales Eurofestival Zupfmusik in Bruchsal 

 

Auftritt als eines der wenigen Jugendendembles im Internationalen Vergleich

 

12.05.2018

​​Staatlich geprüfte

Diplom-M​usiklehrerin

Ulyka Wagner

Mitglied im Verband Deutscher

Tonkünstler und Musiklehrer e.V.

 

Junge Gitarristen bei Euro-Musique

Zulassung durch Kultusministerium

 

Groß war die Freude, als Anfang des Jahres die Jugend-Ensembles des Vereins „Junge Gitarristen“ vom Kultusministerium Baden-Württemberg zum diesjährigen Euro-Musique-Festival im Europapark Rust zugelassen wurden. Das internationale Festival mit Teilnehmern aus Baden-Württemberg, Frankreich und der Schweiz versteht sich als musikalische Begegnung der Jugend. Großer Wert wird daher auf gemeinsames Musizieren gelegt – neben dem jeweils eigenen Repertoire müssen die einzelnen Orchester auch zusammen mit den zwei anderen Orchestern in ihrer Gruppe ein gemeinsames Stück auf die Bühne bringen. Die 20 Jungen Gitarristen unter der Leitung von Ulyka Wagner konnten dank bester Vorbereitung in zahlreichen Proben ihr Programm mit spanischer Gitarrenmusik und Filmmusik im „Globe Theatre“ des Europaparks darbieten und sich anschließend an diesen besonderen Tag voller Musik mit den Vergnügungen des Parks belohnen.

JUNGE GITARRISTEN AUF GASTSPIELREISE IN VOLTERRA

Auf Einladung der Musikschule Volterra  unternahm das Ensemble „Junge Gitarristen“ unter der Leitung von Ulyka Wagner vom 24.August bis zum 3. September  eine Gastspielreise nach Volterra. Im akustisch wunderbaren Gewölbesaal von San Michele in Volterra  traten die „Jungen Gitarristen“ in Erwartung des Mittelalterfestes im Gewand auf und hatten Werke des Florentiner Komponisten Francesco Landino ( um 1350 ) im Repertoire.  Anlässlich des Empfangs beim Bürgermeister spielte die Gruppe im Palazzo dei Priori  und überbrachte ihre musikalische Referenz mit dem Lied „Ecco la primavera“, das aus der Toskana stammt und ebenfalls von F. Landino aufgeschrieben wurde, mit dem zu beschäftigen sich das Ensemble vorgenommen hatte. Denn es hieß nicht nur zu konzertieren, sondern auch die theoretischen Kenntnisse der mittelalterlichen Musik zu vertiefen: In der Musikschule Volterra begegneten die „Jungen Gitarristen“ dem dortigen Ensemble unter der Leitung von Michele Bracciali, zusammen wurde ernsthaft geübt, die Theorie studiert, vor italienischen Eltern konzertiert, aber auch mit viel Spaß drauf-los-gespielt  und der Grundstein für ein deutsch-italienisches Repertoire gelegt. Sehr geehrt dürfen sich die von der Stadt Bruchsal und vom Goethe-Institut geförderten Jugendlichen fühlen, in der renommierten Konzertreihe „Musica in miniera“ in Montecatini Val di Cecina aufgetreten zu sein, etwa 20 km von Volterra entfernt. Die partnerschaftlichen Beziehungen vertiefen und kulturelle Bezüge zwischen Bruchsal und Volterra  aufbauen – unter diesem Motto ist das Konzert im Palazzo Minucci-Solaini zu sehen; im säulenbestandenen Innenhof des Palazzos klangen die feinen Gitarrentöne klar und wie aus der Atmosphäre herausgemeißelt; Musik verbindet, auch ohne Worte und über Sprachgrenzen hinweg. Diese Erfahrung konnten Niklas Kraus, Pascal Baumeister, Royden Wagner, Marius Stöckle, Patrick Winzer und Tom Glasstetter  bei ihren Auftritten als Straßenmusiker auf der Piazza in Volterra oder auf den Treppen der Chiesa in San Gimignano machen, wenn sich spontan  junge italienische Musiker zu ihnen gesellten, oder bei der abendlichen Session mit der Volterraner Band „Kalenda Maya“ in der Bar „Tavernetta“.    

BNN , 12.September 2012

Weihnachtskonzert 26.12.2012 in St. Peter, Bruchsal

Turmbergweg-3

76646 Bruchsal

© 2013 Gitarrenschule Ulyka Wagner